Dienstag, 31. Oktober 2017

Ist BITCOIN in einer Bubble?

Breaking News:
CME hat OK von US-Regulatoren bekommen

Die Chicago Mercantile Exchange, u.a. die größte Futures-Börse der Welt hat das OK der US-Finanzmarktaufsicht für einen BitCoin Future erhalten. Gerüchte kursieren, dass sie einen einführen wird. Das wäre ein Volltreffer für den BitCoin!




Sehen wir uns zuerst diese Graphik an, an welcher uns vor allem die ZEIT interessiert. Diese Graphik ist noch das Beste, was man unter den BiTCoin-Bubble-Verkündern findet und sie ist FALSCH.

Tagesschwankungen vom Monatsgehalt eines Facharbeiters in Deutschland, werden die nächsten 12 - 24 Monate 99% aller Freaks die derzeit in Bitcoin sind, aus dem Markt spülen.

Schlicht und einfach weil sie nicht wissen was sie da haben und warum sie es haben!
 


 


Samstag, 14. Oktober 2017

IRAN - Atomabkommen (Trump & Bibi)

Donald Trump kündete in seiner Rede an das aktuelle Atomabkommen, welches noch kurz vor Amtsbeendung von Obama mit Teheran geschlossen wurde, "überprüfen" zu lassen, da der Iran mehrfach dagegen verstoßen hätte.



Dann gab es die Information das die USA aus der Unesco aussteigen würden.
Das taten sie unter Ronald Reagan schonmal und sind nur wieder zurück gekehrt, da G.W. Bush seine 'Koalition der Willigen' 2003 für den Irakkrieg zusammen sammelte, nur die diesmal ist die Situation eine andere.



Auf Grund der Trump-Rede telefonierte der Niedersachse und Noch-Bundesaußenminister Gabriel sofort mit US-Außenminister Rex Tillerson.
Ebenso  telefonierte Chinas Außenminister Yang Jiechi sofort mit Tillerson.

----


Nur mit Sergei Wiktorowitsch Lawrow hat niemand telefoniert.

Allerdings ist Bibi Netanyahu vor einigen Wochen zu Wladimir Putin in dessen Sommerresidenz, zu einem offiziellen Besuch angereist, allerdings nicht nach Moskau, wie es sich für einen offiziellen Staatsbesuch auf Augenhöhe gehören würde.

Eine ähnliche "Ehre" wurde vor einigen Wochen Prince Abdullah von Saudi Arabien, allerdings samt komplettem Gefolge zu Teil und Moskau bekam der saudische Monarch auch nicht zu Gesicht.


Das Spiel, welches hier gespielt wird, ist ein ganz anderes als im Mainstream tituliert wird.
Dies wundert nicht wirklich, ebensowenig wie die komplette Garde der alternativen Medien mal wieder auf dem völlig falschen Dampfer unterwegs ist.

Wobei auch dies nicht weiter verwundern dürfte, denn an Fakten und Wahrheit, sind die "Wahrheitssuchenden" ja sowieso nicht interessiert, sondern allenfalls an ihrem NWO-Geschwubbel und damit Klicks zu erzeugen.

Mehr dazu demnächst auf:  www.chartblubberei.com





Samstag, 2. September 2017

Immobilien ...



... ist ein Riesengeschäft für die Finanziers.

Wenn's eine Geschäft für die Kunden (Käufer) wäre, würde es nicht existieren.


more coming soon ... 


www.chartblubberei.com

 



Donnerstag, 15. Juni 2017

Rape-Culture in Germany

Kurze Logikaufgabe für 5. Klässler:


Eines muss man unseren neuen Zuwanderern lassen:

Mit Frauen können sie umgehen. 😀

.... und da gut 90% aller Frauen (egal welchen Alters oder welcher Gesellschaftsschicht), links und grün wählen, müssen wir der Logik folgend davon ausgehen; das dies genau ihren Wünschen entspricht ...

Also stehen wir ihren Wünschen nicht im Weg, (das wäre unfair und mentale Rape-Culture);
des Menschen Wille, ist sein Himmelreich.


#stopheforshe

Donnerstag, 9. März 2017

EURO, FRANC und USD

Die Währungskurse von morgen schon heute wissen!


Die großen Investmentbanken geben zig Millionen für "Research" aus.
Beschäftigen teilweise Heerschaaren an Analysten, pumpen zig Millionen in Software (je Einheit)
...
und haben dennoch nur eine Trefferquote von 53%.

Jeder professionelle (private) Trader - es gibt davon ja nur wenige zehntausend auf der Welt - wäre bei dieser Quote schon verhungert!

Die großen Investmentbanken generieren ihre Währungsgewinne fast ausschließlich nur daraus das SIE die Commercials sind - also der Counterpart der Hedgefonds UND (denn auch diese fallen in die gleiche Klasse) Millionen der kleinen Trader.

Klar sind auch manchmal kurze FX-Trades wie unser CADJPY dabei, aber massenweise hat man den GBPCHF short im letzten Jahr verpasst.
Von 15% Währungsgewinn des CAD zum USD will ich gar nicht reden.
Und genau so verpasst das Gros aller Investmentbanken und privaten Trader auch die Abwertung des CAD gegen den USD und viel wichtiger gegen einen anderen Kandidaten.

10% mit Hebel 1.0 haben wir bereits im Sack und da haben wir noch nicht mal angefangen,
denn die großen Schwünge in 2017 warten noch auf uns.


Aber es geht in erster Linie gar nicht so sehr um die Performcence, denn diese ist "nur" das Ergebnis
von extrem intensiver Recherche, Gehirnschmalz, dem Verständnis globaler Zusammenhänge und der entsprechenden Entwicklungen.
In Kombination mit dem Wissen über globale Währungsströme und seiner Auslöser.

Was ist teuer, was ist billig - was ist im Mittelfeld - was löst was aus ...

Natürlich ist mein aktuelles Projekt der CAD.

Am Horizont taucht seit einigen Tagen eines neues Projekt auf.
Die aktuell beste kostenlose Seite im deutschen Netz liefert eine unerhörte Währungsrechnung bzgl. des französischen Franc, wenn Marine LePen die Wahl und auch die Stichwahl gewinnen sollte.
Dieser Entwicklung liegt ein Währungstrade zugrunde, den man schon heute - ohne Risiko - eingehen kann.


Zudem die meisten "professionellen" Anleger (weis ich aus der Praxis) aber weder die Traute und meisten privaten Anleger (die, die Traute hätten) keinen informativen Zugang haben.

Ich werde in unregelmäßigen Abständen hier Performendecharts (Eigenkapital-Performence) aus diesen Währungstrades veröffentlichen.
Mitglieder meines Live-Accounts und Kunden unseres Rentenkontos werden zu jederzeit 100% nachvollziehen können worum es sich handelte.

Was jedoch noch viel wichtiger ist (als die praktische Gewissheit zu haben einer der zwei oder drei Dutzend besten Forex-Trader der Welt zu sein (nicht meine Aussage) ), zu wissen warum sich Währungskurse wann, wohin bewegen!
Nicht auf den Pip,- und Taggenau - "nur" auf die Woche und den Cent ....

Alle Trades sind IMMER mit maximal Hebel 1 und alle Performence misst sich genau an diesem Hebel 1.
Bei Währungstrades mit den Majors bedeutet dies quasi ohne Risiko.

Drei Mega-Trades warten in 2017 noch auf uns.
Einer ist bereits am laufen!

Dienstag, 28. Februar 2017

USDJPY


Mitte November 2016, kurz nach der Wahl das erste Treffen:






Februar 2017 - nach 3 Treffen und ? Telefonaten:






Am Tag Y wird der Wert des USD zum Yen am Wert X aufschlagen.


Und nein, diese Info gibt es auch nicht für die $960/Jahr.


http://www.chartblubberei.com/its-done-2/


Donnerstag, 23. Februar 2017

Tel Aviv 2017 vs ....

Ich bin es mittlerweile leid den Schmutz und Dreck der ganzen unterbelichteten NWO-Agenten zu lesen,
die sich als alternative Medien ausgeben zu lesen.

Portale, im Dutzend billiger die wir nennen könnten und auch noch werden,
aktuell zur Stunde hab ich dazu weder Zeit noch Lust, sondern vorrangig ging es mir darum dieses schöne und aussagekräftige Bild mit euch zu teilen.

Bis heute ist soviel antisemitischer Dreck in Europa und auch in D-A-CH unterwegs, das einem schlecht wird!








Vielleicht sollten sich all die Vollhonks, die sich doch sooo der Aufklärung und "Wahrheit" verschrieben haben, lieber mal in ein Flugzeug setzen und Israel live besuchen!